International Primary School Stollberg

kopf.jpg

Über die International Primary School Stollberg

„Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet.“ (Frank Harris)

Ein Satz der in unserer von Globalisierung und Mehrsprachigkeit geprägten Welt tagtäglich mehr an Bedeutung gewinnt. Sprachfähigkeiten und interkulturelles Wissen gehören heute zu den wesentlichen Grundlagen, um am gesellschaftlichen Leben ohne Einschränkung teilhaben zu können. Die Saxony International Schools haben es sich zur Aufgabe gemacht eben diesen Herausforderungen gerecht zu werden und den Kindern von heute für morgen den Rücken zu stärken.

Mit Beginn des Schuljahres 2013/2014 öffnete die International Primary School Stollberg, eine Grundschule mit Hort in freier Trägerschaft, erstmals für eine erste Klasse ihre Türen. Inzwischen läuft die IPS Zweizügig, d. h. pro Jahrgangsstufe gibt es zwei Klassen. Die IPS hat zum Ziel durch altersgemäße spiel- und themenbezogene Lernaktivitäten unter anderem die Sprachfähigkeit der Kinder anzuregen. Unter Einhaltung der Rahmenrichtlinien des sächsischen Lehrplans wird jedes Kind ganzheitlich in seiner geistigen, sozialen, emotionalen und physischen Entwicklung gefördert. Die Stoffinhalte und Stundentafeln für die einzelnen Fächer entsprechen den staatlichen Vorgaben. 

Der Mensch lernt Sprachen in und aus allen Situationen heraus, daher befürworten wir den Fremdsprachenunterricht in Englisch ab Klasse1. An der IPS wird anhand altersgemäßer Kontextualisierung samt der nonverbalen Begleitung sichergestellt, dass jedes Kind das Gesagte versteht. Der Spracherwerb läuft, unter der Berücksichtigung des sächsischen Lehrplans, im ersten Schuljahr vorrangig spielerisch ab, da beispielsweise von Beginn an fremdsprachige Reime, Lieder oder Begrüßungsrituale ihren Einzug ins Unterrichtgeschehen finden.  Aufgrund dieser immersiven Lehrform lernen die Schüler sehr schnell die Fremdsprache in bestimmten Kontexten zu gebrauchen. Während andere Sprachlehrformen ihr Hauptaugenmerk auf die systematische Aussprache oder das Einüben von Grammatikregeln und Vokabeln legen, folgt der immersive Spracherwerb den wesentlichen Prinzipien der natürlichen Psycholinguistik, dem Erwerb der Muttersprache. Das Kind taucht in der Immersionssituation in eine neue, ihm möglicherweise noch unbekannte Sprache, teils ohne jedwede Vorkenntnisse ein, jedoch ohne selbige Situation als Überforderung empfinden. Die International Primary School Stollberg ermöglicht ihren Schülern, durch den Einsatz von Muttersprachlern, zudem einen authentischen Zugang zur Fremdsprache ebenso die Möglichkeit selbst erste interkulturelle Erfahrungen  zu sammeln.

Die International Primary School Stollberg legt großen Wert auf die Vermittlung solider Lernkompetenzen und Werten. Die abwechslungsreiche Vermittlung von Lerninhalten sowie interaktive Lehrformen stehen an der Tagesordnung. Nichtverstandenes wird sofort erklärt. Bei auftretenden Kenntnislücken (z. B. durch Krankheit) wird zusätzlich Förderunterricht erteilt. Die Erfahrung zu machen, dass sich Einsatz lohnt, Schulprobleme lösbar sind und dass es Spaß machen kann, ein guter Schüler zu sein, ist für viele Schüler der Schlüssel für ein erfolgreiches Leben.

Unser Team besteht aus ausgebildeten teils fremd- und mehrsprachigen Pädagogen der Primarstufe. Unser Hort und Grundschule arbeiten eng zusammen und bilden eine Einheit. Das Bildungskonzept „Schritt für Schritt zur Mehrsprachigkeit“ wird auch hier weitergeführt. Umfang- und erlebnisreiche Früh-/Nachmittags- und Ferienbetreuung mit vielseitigen Angeboten und Highlights stehen auf dem Programm. Die Schüler fertigen ihre Hausaufgaben im Hort an, die auf Richtigkeit und Vollständigkeit kontrolliert werden. Frisch zubereitete und gesunde Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen. Im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften und Kursen werden viele Freizeitaktivitäten geboten, die den Kindern die Möglichkeit  geben sich auszuprobieren und Neues zu entdecken.

Schule möchte den Lebensalltag der Kinder durch Wertschätzung und ein verstehendes Miteinander bereichern. Daher befindet sich die International Primary School Stollberg innerhalb der Räumlichkeiten der staatlichen Albrecht- Dürer Grundschule im dritten Obergeschoss. Zusammenhalt und eine konstruktive Elternarbeit  wird an den Saxony International Schools großgeschrieben. Daher freut sich das Team der IPS bereits jetzt auf eine gute Zusammenarbeit mit dem gemeinsamen Ziel das bestmögliche für „unsere“ Kinder zu erreichen.